Qigong

Qi steht für Lebensenergie, die dort vorhanden ist, wo etwas frei im Körper fließt. Die Grundlage für körperliches und seelisches Wohlbefinden. Gong steht für beständiges Üben.

Qigong ist als Praxis der ganzheitlichen Bewegungs- und Atemtherapie seit gut über zweineinhalb Jahrtausenden Bestandteil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Die Ausübung des Qigong aktiviert die Selbstheilungskräfte. Unterstützt von der bildhaften inneren Vorstellungskraft, bestehen die Übungen aus ruhigen, fließenden Bewegungen, die im Stehen und im Sitzen durchgeführt werden. Das regelmäßige Üben erweitert und festigt die eigenen Kräfte und Fähigkeiten. Die Gelenke werden geschmeidiger, Anspannungen lösen sich, Entspannung und Heiterkeit ersetzen sie.

Im ZeitRaum Tönisberg biete ich Raum für alle, die sich in der Erfahrung des Qigong erleben möchten. Für meine Kurse sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Meine Kurse entsprechend der rechtlichen Grundlage für eine Kostenbeteiligung an Präventionsmaßnahmen nach §20 SBG V und dem Leitfaden Prävention der Krankenkassen Spitzenverbände im Handlungsfeld Stressbewältigung und Entspannung. Das gilt für alle gesetzlichen Krankenkassen.

Die häufigsten Fragen zum Qigong habe ich hier für Sie zusammengestellt.

Danke WordPress  © 2021 Qigong Anke Riedel  Impressum/Datenschutz